Meldung einer Datenschutzbeauftragten

Mit dem nachstehenden Formular können dem HmbBfDI die Kontaktdaten der von Ihnen nach Art. 37 DSGVO benannten Datenschutzbeauftragten (DSB) mitgeteilt werden. Ihre Eingaben werden erst bei Klick auf den "Prüfen und Absenden"-Button an unseren Server und dann in einer verschlüsselten E-Mail an uns übertragen.

Die Benennungspflicht kann für den Verantwortlichen, für den Auftragsverarbeiter oder für beide bestehen, je nachdem wer durch seine Tätigkeit selbst die Voraussetzungen für diese Pflicht erfüllt. Wer bisher eine Datenschutzbeauftragte bestellen musste, muss in der Regel auch weiterhin eine benennen. Nährere Informationen zur Bestellpflicht finden Sie im Kurzpapier der DSK zur Benennung von Datenschutzbeauftragten.

Alternativ können Sie uns Ihre Meldung auch per Post oder E-Mail an schicken.